Entstehung von Holy Spirit Healing

Im Jahr 2006 erblickte Holy Spirit Healing in seiner Ursprungsform das Licht der Welt. Alles begann mit einfacher Energiearbeit und Symbolen, die mir während der Behandlung von Menschen gezeigt wurden, damit sie zur Anwendung kommen. Bevor es zur ersten Anwendung kam, wurde ich eines Tages mitten in der Nacht wach, und hatte vielerlei Symbole, die vor meinem geistigen Auge herum schwirrten.

Nach einem Channeling am nächsten Tag stellte sich heraus, was diese Energie und Symbole alles zu bedeuten hatten. In mir wurde eine Energie wachgerufen, mit der ich doch jetzt bitte arbeiten sollte. Das war alles, was ich an Information bekam, Nicht wahnsinnig viel Informationen. Dabei war gerade schon Alles neu, weil ich gerade erst dabei war, meinen jetzigen Weg zu finden.

Die ersten Schritte mit der neuen Energie

Den heutigen Namen bekam Holy Spirit Healing erst viel später, denn viele Jahre habe ich damit einfach so gearbeitet. Ca. 6 Wochen nachdem ich meine Kundalini Reiki Ausbildung absolviert hatte, kam die neue Energie in mein Leben. Da ich mich mit Kundalini Reiki noch nicht wirklich auskannte, bestanden meine Sessions aus Kundalini Reiki oder der neuen Energie und manchmal war es auch eine Mischung aus beiden Techniken gleichzeitig.

So zogen einige Jahre ins Land und während der Arbeit an mir selbst, entwickelte sich auch gleichzeitig meine heutige Arbeitsweise. Ich setzte mich mit der ICH BIN Gegenwart auseinander, kam auf den Weg der wahren Vergebung und landete zum Schluß bei "Ein Kurs in Wundern". All das half mir, in meiner Entwicklung voranzukommen, um Stück für Stück in der Tiefe heilen zu können.

All diese Inhalte waren mir nicht wirklich fremd, denn während der Arbeit an mir und mit meinen Klienten konnte / durfte ich vieles Lernen, bzw. darf ich immer noch lernen. Dadurch ist mit den Jahren eine wirkungsvolle Methode entstanden um innere Blockaden zu lösen und die eigene Meisterschaft über das kleine Selbst (Ego) anzutreten. Diese Arbeitsweise schenkt dir einen Turbo-Boost in deiner spirituellen Entwicklung. Meine eigene Entwicklung ist immer noch nicht abgeschlossen. Ich bin selbst gespannt, wo es mich noch hinführen wird.

Diese Heil- und Bewusstseinsmethode ist wie ein Samenkorn, der austreibt und mit dir wächst, wenn du selbst bereit bist, zu wachsen. Es hilft dir deine Selbstbilder, über dich selbst fallen zu lassen. Damit du endlich in Frieden und Ruhe bei dir ankommen kannst. Du befindest dich auf Reise zu Dir selbst. Darin liegt dein geistiges Erwachen!

Der Ursprung der Energie

Die Freisetzung der Ursprungsenergie fand durch Metatron, Melchizedek, Jesus und Saint Germain statt. Vielleicht sind dir einige der Namen geläufig. Jahrelange Begleiter für meinen Weg. Die Energie ist keine neue Erfindung oder ähnliches, sondern jeder trägt diese Energie in sich. Es ist etwas was schon die aufgestiegenen Meister verwendet haben, bevor sie ihre Meisterschaft über das kleine Selbst vollzogen haben.

Was die Energie nun genau ist, lässt sich einfach erklären. Durch das Loslassen des kleinen Selbst, wird die Energie freigelegt, die es ermöglicht Gott, durch dich wirken zu können. Das geschieht über den Heiligen Geist, der dich zu allem nötigen anleitet. Das fühlt sich in den meisten Fällen ungefähr so an, als würde man eine Energiebehandlung bekommen, wie mit Reiki zum Beispiel. Es hat allerdings mit Reiki oder Ähnlichem nichts mehr zu tun.

Für wen ist diese Methode geeignet?

Grundsätzlich kann die Heil- und Bewusstseinsmethode jeder lernen. Sie ist spirituell betrachtet sehr anspruchsvoll und nicht unbedingt für jeden etwas, zur gleichen Zeit. Drei Punkte möchte ich dir nennen, die maßgeblich wichtig sind:

Mehr Informationen findest Du dazu hier: Kann jeder diese Methode lernen.

© 2007 - 2021 Christian Haß